Teardrop's Digest

Teardrop's Digest

Moderatoren mit Stimmungsschwankungen über Musik. Daher, je nach Stimmung, diverse Themenbereiche aus der Subjektive, eine Art Gonzo-Musikjournalismus, der mitunter auch die beiden selbst und deren Erleben in Beziehung zu der Musik setzt. Konzertrückblicke, Biografien, Kritiken, Rückbezüge aber auch essayistisch über musikalische Phänomene, manchmal auch im Free Fall und immer sehr persönlich eingefärbt durch Martin Schmidt & Teardrop.

mehr Infos HIER

und T-shirts gibt es HIER

Nächste Sendung: Montag, 05. Oktober 2020 00:00

Drastische Steuererhöhung für Campingbusse?

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Die schwere Luxus-Limousine für den Familienpapa, der die Kleinen im Fond gern mit 3 Tonnen Blech umgibt, um reinen Gewissens mit 240 km/h auf der Autobahn drängeln zu können, hat nicht viel zu tun mit dem VW-Bully für den billigen WG-Urlaub? Weit gefehlt, von einer drastischen steuererhöhung sind beide gleichermaßen bedroht:

Golobale06: globalisierungskritisches Filmfestival

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Die Berlinale ist eben zu Ende gegangen und schon können wir uns auf das nächste Filmfestival in Berlin freuen. Der Ort ist aber fast schon die einzige Gemeinsamkeit der beiden Filmfeste.

RadioGlobale06

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Im Gespräch: AEG Betriebsrat Taifun Arda

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Radio Z sendete aus dem Streikzelt bei AEG (1. Tei

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Am Dienstag sendete Radio Z zwei Stunden lang von der Muggenhofer Str. aus dem Streikzelt der AEG-Beschäftigten.

Zu Wort kamen Streikende, der Betriebsrat Harald Dix, der IG-Metall-Bevollmächtigte Jürgen Wechsler und viele andere.

Radio Z sendete aus dem Streikzelt bei AEG (2. Tei

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Am Dienstag sendete Radio Z zwei Stunden lang von der Muggenhofer Str. aus dem Streikzelt der AEG-Beschäftigten.

Zu Wort kamen Streikende, der Betriebsrat Harald Dix, der IG-Metall-Bevollmächtigte Jürgen Wechsler und viele andere.

Flüchtlingsdemo kritisiert diktatorisches Regime i

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Stopp mit der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit der Regierung Museveni in Uganda

Stopp mit dem rassistischen Gewissenstest für MigrantInnen

Stopp mit deutscher Unterstützung für diktatorische Regimes

Gleiche Rechte für Flüchtlinge und MigrantInnen

waren die Forderung auf der Flüchtlingsdemo der Karawane Nürnberg

Electrolux-Interview sorgt für explosive Stimmung

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Die IG-Metall ist sauer, und vor dem Streikzelt an der AEG herrscht explosive Stimmung. Dafür sorgte ein Interview des Electrolux-Chefs Hans Straberg vom Wochenenende, in dem er die Schuld für die Schließung des Elektrogerätewerks den Gewerkschaften in die Schuhe schob - und Drohungen aus Stockholm die AEG schon viel früher zu schließen, als bisher angekündigt.

Länderinfo zu Uganda

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

In Uganda herrscht Verfolgung und Krieg

Proteste vor den Wahlen in Uganda

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Im Vorfeld der am 23. Februar stattfinden Wahlen in Uganda finden vor der Nürnberger Lorenzkirche proteste gegen die Verfolgung von Oppositionspolitikern statt.

Die Zeichen stehen auf Streik an der Erlanger Unik

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Ab Montag, 13.2., streiken die Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Landes Bayern (und auch in andren Bundesländern) gegen Arbeitszeitverlängerung und die Streichung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Kundgebungen und Demonstration "gegen Kriegstreibe

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

"Frieden durch Dialog" ist ihr Motto, doch GegnerInnen sagen, dass dort Kriege und Militärstrategien geplant werden: die Rede ist von der "Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik",

"Lücke im System"

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Ein Computervirus soll die Absage des Weltwirtschaftsgipfels herbeiführen. Doch plötzlich ist völlig unklar, ob der Virus aktiviert wurde. Mit "Lücke im System" hat Regisseur Romed Wyder einen Politthriller gedreht, der ständig zwischen Wirklichkeit und Traum wechselt.

Überflüssige vor Nürnberger Arbeitsagentur

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Pünklich zum Jahrestag der Einführung von Hartz IV sind die Überflüssigen jetzt auch in Nürnberg aufgetaucht. Sie verteilten vor der Agentur für Arbeit eine Broschüre mit Tips zum Krankmachen gegen 1-Euro-Jobs

Vor 20 Jahren: Der Widerstand gegen die WAA Wacker

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Vor 20 Jahren spitzten sich die Auseinandersetzungen um die geplante WAA in Wackersdorf zu. Wir blicken mit einem 3/4-stündigen Feature auf die Ereignisse zurück.

„Die Arbeit der Frauen war das Rückgrat der Resist

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Wie sah der Kampf von Frauen im italienischen Widerstand gegen Faschismus und deutsche Besatzung (1943-1945) aus? Welche Aufgaben übernahmen sie, welche besonderen Bedingungen gab es für Frauen in der Resistenza?

Vom Neonazi zum Neodemokraten?

Donnerstag, 24. August 2006

0 Kommentare

Zwei NPD-Aussteiger in Sachsen kehren schwächen die Landtagsfraktion der rechtsextremen Partei. Ihren Schritt begründen Sie mit zunehmender Nähe der NPD zum Nationalsozialismus. Doch der Journalist und Rechtsextremismus-Experte Burkhard Schröder glaubt nicht an politische Motive.